LOOKS e.V.

Anlaufstelle. Beratung. Perspektive.

Looks e.V. ist die Kölner Facheinrichtung für junge Männer und Trans*Menschen, die der mann-männlichen und transidenten Prostitution nachgehen. Looks e.V. gründete sich im Jahr 1995 mit dem Ziel, die gesundheitliche und psychosoziale Situation von Prostituierten zu verbessern.

Prostitution gilt als das älteste Gewerbe der Welt. Trotzdem ist auch heute noch insbesondere die mann-männliche und transidente Prostitution ein gesellschaftliches Tabu. Die Lebenssituation ist in der Regel durch soziale Ausgrenzung, Diskriminierung und Stigmatisierung geprägt.

Dies sind unsere Angebote für dich:

  • Essen und Getränke
  • Duschen, Wäsche waschen, frische Klamotten, ausruhen
  • Kostenlos Kondome und Gleitgel
  • Internet, andere Jungs treffen
  • Postadresse einrichten, Schließfächer
  • Ärztliche Sprechstunde einmal in der Woche (für dich kostenlos und anonym)
  • Beratung zu Ämterfragen, Drogen, Schlafplatz etc.
  • Informationen zu HIV/AIDS und anderen Gesundheitsthemen
  • Extratermine nach Absprache, auch für Begleitungen zu Ämtern, Ärzten …
  • Donnerstag abends sind wir in der Altstadt unterwegs – meistens mit einem Arzt
  • Geöffnet Dienstag, Mittwoch und Donnerstag von 14:30 – 18:00 Uhr

-> ALLE ANGEBOTE SIND ANONYM, FREIWILLIG UND KOSTENLOS!

LOOKS e.V. bei  HUNQZ

Wir beraten auch online bei HUNQZ. 

Corona-Update

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag sind wir wie gewohnt von 14:30 – 18:00 Uhr für Euch da. Ihr könnt ohne Termin vorbei kommen. 

ProstSchG – Das ProstituiertenSchutzGesetz

Wenn du Fragen zum Gesetz hast und was genau das für dich bedeutet, melde dich gerne bei uns. 

Unterstützen Sie uns!